Mittwoch, 3. Februar 2010

KIKO + LUSH + Kristallglanz = BerlinLOVE

Eigentlich wollten wir schon um 10h losfahren, aber schafften es leider erst eine halbe Stunde später. Aber wirklich schlimm war das nicht, da wir eh erst 14h bei Jojo eingeplant waren. Also konnten wir in Berlin noch ganz bequem die Erledigungen machen, die wir vorhatten. Und zwar zu KIKO ins Alexa und zu Lush in der Friedrichstraße, denn ich beschloss doch Jojo ein Geschenk zu machen.^^

Erst wurde noch schnell bei Starbucks ein Kaffee geholt (Ja, sowas gibt's bei uns auch nicht!*mecker*) Bei KIKO verweilten wir nicht lange, denn ich wusste ja ungefähr was ich wollte. Schnell alle favorisierten Coloursphere Lidschatten (siehe hier)durchgetestet. Kaum einer hielt stand. Bei den schwarzen fand ich es sehr schade, dass sie sooooo extrem glitzerten, denn ich liebe schwarze Lidschatten. Naja, was soll's: Bei Black Purple Melange fackelte ich nicht lange, ebenso bei Quartz Rose Multicolor (perfekt um mal Kontraste zu setzen bei meinen hauptsächlich dunklen Lidschatten). Dann erstmal nach den Eyelinern gesucht, hab ja immer nach Farbklecksen Ausschau gehalten, da ich ja weiß, dass es einen Eyeliner gibt in total krassem Blau (mal wieder dank Frau Elch Werbung!). Jedenfalls habe ich erstmal partout keinen gefunden, bis dann Robi einen guten Blick bewies und mich zur Eyelinerabteilung mitnahm. :D Da habe ich mir dann den violetten (05) mitgenommen. Hach, ich meine, der blaue, sowie der türkise sind auch total schick an sich als Farben, aber in meinem Gesicht?! Ich weiß nicht. Bin da nicht so der Blaufan.





Danach waren wir noch in dem Douglas vom Alexa, weil ich den einen Tag schon hier zuhause mal geschaut habe nach der HotMakeup-Palette mit den tollsten Lidschatten der Welt!, und ihn aber partout nicht gefunden habe. Aber nein, ich hatte kein Glück :( Alle schon ausverkauft. Sie hatten nur eine Alternative da, aber mit total vielen Brauntönen. *brech*

Dann sind wir auch schon wieder los in Richtung LUSH! Hui, mein Lushdebut! Ich konnte mich gar nicht so richtig auf den Laden konzentrieren oder auf die Düfte (die konnte man aber dennoch teilweise nicht ignorieren), weil Robi partout keinen Parkplatz fand (Friedrichstraße olé!), bin ich also nur schnell rausgesprungen. Denn ich wusste ja was ich wollte, also dachte ich mir: geht schnell! Ging auch relativ schnell. Aber ich dachte mir kurzer Hand ihr zu dem 50-Eu-Gutschein noch so'n kleines Gimmick mitzuschenken (damit der Gutschein nicht ganz nackig daher kommt). Das ist der Ex-Factor geworden. Ein kleines blaues Männchen mit rosa Herz zum Baden :)) (Bild anklicken, dann kommt ihr auf die Extra-LUSH-Seite dafür! Die Bedeutung ist für Jojo wie maßgeschneidert^^) Das wurde dann noch alles schön verpackt mit Schleifchen und bla und fünf Minuten später waren wir auch schon um die Ecke in der Marienstraße 13 :))
 Als wir ausstiegen habe ich noch schnell die LUSH-Tüte versteckt, aber ich glaube, ich hätte es auch nie leugnen können, dass ich dadrin war, allein wie ich danach gerochen habe :D Aber Jojo hat es nicht bemerkt. Jedenfalls kam dann das obligatorische "Ich hab dir da was mitgebracht." - hihi. Natürlich hat sie sich gefreut, auch wenn sie teilweise meinte, dass wir spinnen, aber das ist nur gerecht fertigt. Muss ja auch mal sein.^^ Jetzt kann sie sich erstmal für die nächste Zeit mit ihrem Lieblingszeug eindecken. Ist doch auch was :D Hach, ich liebe es Geschenke zu machen *mitfreu* Da bin ich ja mal gespannt, was sie sich alles kauft.^^

Bevor ich's vergesse, zu dem Einkauf bei Lush gab es kleine Pröbchen, die ich fieserweise natürlich einbehalten habe, denn ich kenn das Zeug noch gar nicht:








 
 


Isse nich süß? Die liebste Johanne :)))


Das Trio Infernale :) Jojo bei der Arbeit, Moni beim Arbeitenlassen und Robi beim Fotoschießen <3
Moni liegt im Frisierstuhl, wenn auch ein bisschen unscharf. Trotzdem kuhl! :D
Wieder ganze 5 1/2h blieben wir dort. Ich hatte mal wieder recht, dass es sich wie immer in die Länge zieht. Schließlich wurden meine Haare gefärbt, geschnitten, geföhnt, geglättet und letztendlich wurden mir auch noch die pinken Strähnen eingesetzt. Und fast das gleiche Prozedere auch bei Robi, sprich färben und schneiden :)
Dort gab's dann auch gleich mal mein Frisier-Debut. Ist nun nicht so, dass ich noch nie jemandem die Haare gefärbt habe (in der Tat nicht: ich hab's schon so oft getan, dass ich's wahrscheinlich schon im Schlaf könnte :D), aber ich durfte es in einem Friseursalon tun. Huhu, ich habe mich total professionell gefühlt.^^ Das hat schon irgendwie besonderen Spaß gemacht ^^
Zirka halb acht kamen wir dann endlich los. Unser Navi führte uns über die Straße des 17. Juni. Dort stellten wir wieder fest, dass Berlin nun auch ein Hooters hat und da wir beide Bärenhunger hatten, hielten wir dort spontan noch an um etwas zu essen :) ...beim nächsten Post mehr!

Kommentare:

  1. Sehr cool (:
    der Friseur besuch war bestimmt teuer oder?
    Pinke Stähnchen?
    SEHR COOL!
    & bin gespannt wie du die KIKO sachen findest!?

    AntwortenLöschen
  2. ich bin so neidisch :D
    ich will auch so tolle sachen haben :) berlin ist sooo weit weg :(

    AntwortenLöschen

Fettes Merci! ♥