Dienstag, 24. August 2010

Wieder schwierig. Hilfe wird benötigt :(

Ich möchte endlich mein jahrealtes, doofes Portemonnaie austauschen, welches sowieso nur eine Übergangslösung war... Aber nie fand ich ein schönes *seufz* Aber dann...

Durch einen angebotenen Artikel bei Kleiderkreisel wurde ich darauf aufmerksam, dass es sowas schönes in Portemonnaieform gibt. Ich hätte auch gern bei dem Mädel sofort zugeschlagen, bloß leider war ich 10min zu spät (ihre Aussage) :((
Heute kam ich erst darauf mal bei Ebay zu schauen ^^ Ich Blitzmerker :D Und dort habe ich sie sofort gefunden, aber auch eine kleinere Version von ihr.

Eigentlich habe ich immer ein kleines Portemonnaie gehabt, (und immer ein stinknormales hässliches schwarzes Lederportemonnaie) weil ich es handlicher fand und die großen unpraktisch sind und ich komme mir dann (noch mehr) wie'ne Tussi vor ^^
Aber vielleicht sollte ich mich einfach mit dem Gedanken abfinden und einfach dazu stehen?! xD Hmm...

Jedenfalls bei dem Kleiderkreiselding war die größere angeboten und ich hätte es in Kauf genommen, weil sie so unglaublich stylisch ist! Nun komme ich ins Grübeln da es auch die andere gibt...

18cm breit

12cm breit

Was habt ihr meistens für Portemonnaies? Welche bevorzugt ihr? Und warum vor allem?!
Das ist keine blöde Leserfrage, sondern wirklich wichtig. Ich habe keine Lust in China zu bestellen, ewig auf meine Ware zu warten und nachher bereue ich es! Schwierige Sache mal wieder!!

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

Kommentare:

  1. Ich würd das breitere nehmen.. das is irgendwie schicker :D
    Aber ich hab sowieso meistens so kuhle riesen portemonnaies ^^ Die gefallen mir einfach..besser.. und da passt so viel rein und sowieso.. ich kann das nicht erklären xD

    AntwortenLöschen
  2. ich persänlich bevorzuge größere portmonnaies, da ich wirklich viel zeug mit mir rumschleppe.
    so habe ich pflaster, stadtplan, sämtliches kartengedöns und die kassenzettel der letzten anderthalb jahre immer bei mir... :D
    ich denke, es ist wirklich abhängig davon, wie deine bisherigen portemonnaies gefüllt waren. bist du eher der rational aufgeräumte typ, dann wohl die kleine hello kitty.
    wenns das etwas unaufgeräumtere chaos sein darf, dann die große ausführung. ;)
    (rein optisch gefällt mir die größere auführung bessern, da mir die form mehr zusagt.)
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  3. Also ich hab auch so ein langes Portmo... mir war aber das äußere recht unwichtig.. hauptsache genug Platz für Karten, nen Fach mit Reisverschluss für Kleingeld und nen "durchsichtiges"Fach für meine Fahrkarte... einige Portmo's sind für Kleingeld leider net wirklich ausgelegt und man muss immer nen kleines Extradinges rumschleppen.. hab auch lange gesucht und bin im Endeffekt bei Galeria Kaufhof fündig geworden..

    AntwortenLöschen
  4. Erstmal vielen Dank für die schnellen Antworten<3

    Da habt ihr natürlich recht, dass das breitere harmonischer mit dem Design ist. Es sieht und wirkt einfach besser... seufz

    AntwortenLöschen
  5. Also ich habe zur Zeit eines von Fossil, das ist 14 cm breit und ich habe es mir tatsächlich aus den USA besorgen lassen, weil es das hier absolut nicht gab *verrückt* aber ich hatte mich sooo verliebt- kenne das also ;)

    Mein Portemonaie gab es auch in 18 cm - aber das hatte ich in einer anderen Farbe in der Hand und dann habe ich gemerkt, dass es mir persönlich zu groß ist!

    Geh doch einfach mal in einen Laden und befinger ein 18 cm Portemonaie- dann wirst Du es sicher merken, ob Du es magst oder nicht! :)

    AntwortenLöschen
  6. Also ich hatte bisher sowohl länglichere Portmonees als auch die kleineren. Wobei die letzten zwei zu den kleineren gehörten. Hatte aber nie einen bestimmten Grund, sondern meistens gabs eben nur die eine oder andere Variante.

    Ich finde hier bei deinen beiden das größere stylisher und das kleinere einfach niedlicher. Wobei ich vermutlich aber das größere kaufen würde. So, und... biste jetzt schlauer? :D

    AntwortenLöschen
  7. ich finde die kleineren besser, obwohl ich auch immer alle darin horte. die werden dann halt imemr dicker und dicker ;) so ein längliches würde ich nicht nehmen, weil es zb in manche handtaschenn von mir gar nicht rein passen würde! außerdem sehe ich immer überall tolle portemonnaies, oder muss es unbedingt das hello kitty sein?

    http://dl.dropbox.com/u/1188565/portemonnaies.jpg

    guck, die habe ich herumliegen ;) das mit den nieten ist grade in benutzung, das gab es auch in länglich ;)

    AntwortenLöschen
  8. Ich persönlich mag länglichere lieber und würde mir nie nie wieder ein kleineres kaufen.
    Die kleineren lassen mich (gerade mit so einem Reißverschluss) lassen mich an Kinder/Jugendliche denken. Länglichere sind für mich einfach erwachsener und wenn die dann noch hübsch gestaltet sind wie das hier einfach ein absoluter Hingucker.

    AntwortenLöschen
  9. Ich hab so ein großes und finds total super!!!

    Da ich eh immer überall ne Tasche mit hinnehme, stört es mich nicht, so ein großes Portemonaie zu haben und es passt einfach echt viel rein!

    <3

    AntwortenLöschen
  10. ich bevorzuge kleinere, da ich sie auch manchmal in die hinterntasche meiner jeans verstauen muss.

    muss dir aber noch zu den hello kitty´s sagen, das da oftmals kein platz für den ausweis ist. da der ja ein stückchen größer ist als eine kreditkarte. hatte nämlich schon 2 und jedesmal das selbe problem.
    liebe grüße sanny

    AntwortenLöschen
  11. @Danke Sanny für deinen Kommentar! Das ist natürlich gut zu wissen. Denn mein Ausweis muss definitiv rein! ;D

    @Retrokitten
    Ja, leider muss es das sein ^^ Ich bin da total mäkelig und finde einfach kein gescheites. Das ist endlich mal eins, was mir richtig gut gefällt! ;)

    AntwortenLöschen
  12. Also ich muss mir auch dringend ein neues Beutelchen zulegen, denn mein Altes ist von der Welpette (die jetzt schon 1 1/2 ist *lol*) angefressen, ausgeleiert und nicht mehr schön. Hatte bisher immer welche von Emily the Strange, aber in der Form, wie ich die hatte, scheint es sie nicht mehr zu geben!!! Also steh ich vor dem gleichen Dilemma wie Du...diese Riesendinger sind schick und haben viel Stauraum, ich schleife auch immer alles mögliche mit mir rum, aber sie sind so unpraktisch!!! *grübel*
    Bin gespannt wie DU Dich entscheidest...

    AntwortenLöschen
  13. Ist das Original Sanrio? Wenn nicht, dann lass es lieber.. 90% bei ebay sind gefälschte Hello Kitty Sachen.. Ich hab früher auch welche dort gekauft und sie fallen leider sehr schnell auseinander.

    Guck lieber hier:

    http://www.sanrio-express.de/shop/hello_kitty.php

    http://www.papiton.de/HelloKitty/

    AntwortenLöschen
  14. Optisch finde ich auch die breitere Version schöner, praktisch gesehen, hm kommt darauf an, wieviel du in eine Geldbörse packst. Also abgesehen vom Geld natürlich. ;)
    Ich habe meist etwas größere, damit noch Einkaufszettel, Bankomatkarte, eine Menge Kleingeld, Bonuskarten und all das Zeugs darin Platz findet. Meistens in schwarz, derzeit eines in schwarzem Lack mit Silberschnalle. Aber ich suche im Moment eines in einem sehr dunklen Rot. Was ich an Geldbörsen unbedingt haben muss, ist softes Material. Muss nicht zwingend echtes Leder sein, aber soft. :)

    AntwortenLöschen
  15. Also ich hatte kleine und ich hatte große Geldbörsen...bin jetzt aber zu den Entschluss gekommen das ich große lieber mag. Alles übersichtlicher, das Ding wird nicht zu dick auch wenn sich mal nen paar mehr Bon's ansammeln.
    Und so Tussi ist das gar nicht ;)

    AntwortenLöschen
  16. Nimm das GROßE!!! Das ist viel geiler. Und es passt schön viel rein

    AntwortenLöschen
  17. ich würde den ersten nehmen, sieht viel eleganter aus.

    AntwortenLöschen
  18. Früher hatte ich auch immer solche kurzen, aber ich hab mir letztens bei Tally Weijl ein längliches geholt und ICH LIEBE ES. Ich finds total stylisch. Meine Karten hab ich sowieso in einem extra Kartendings ;P

    Ich würd also auf jeden Fall die 1. nehmen ;)

    AntwortenLöschen
  19. Also ich persönlich würd zu der großen Version greifen. Ich hab auch n kleinen Geldbeutel und bin schon seit Ewigkeiten auf der Suche nach nem genauso stylischen großen...
    Sind einfach praktischer, alles is toller geordnet und es sieht nich aus, als würds platzen^^

    AntwortenLöschen
  20. optisch gesehen ist das große schöner

    praktisch gesehen kommt es darauf, ob du jetzt (mit deinem kleinen schwarzen) vom platz her schon nicht mehr zurecht kommst, dann musst du das größere nehmen.
    wenn aber alles noch in ein kleines passt, würd ich ,trotz optischen abzügen, dieses nehmen, da das einfach auch in kleinere taschen passt.
    ich habe zum beispiel taschen, in die das große nicht reinpassen würde!

    AntwortenLöschen
  21. Also das erste habe ich in rot und in weiß. Das weiße benutze ich seit 1,5 Jahren jetzt wirds auch langsam Zeit für was neues. Da ist wirklich für alles Platz drin und für jede Menge Karten. Für Kleingeld gibt es 2 Fächer die mit Reißverschluss zu schließen sind.

    Aber in kleinen Taschen wird es echt eng.

    Ich habe damals 3 Wochen drauf gewartet (über ebay aus China).

    LG

    AntwortenLöschen
  22. Also ich habe einen Geldbeutel von Dakine, da in meinen alten mein Ausweis nicht reingepasst hat.. Ich bin sehr zufrieden damit, er hat in der Mitte einen Reisverschluss mit zwei Fächern für Kleingeld (oder auch Scheine) und aufklappen kann man ihn auch, da sind Fächer für Karten, Scheine, etc.
    Also ich finde die Aufteilung von Geldbeuteln irgendwie wichtig!ö__ö

    AntwortenLöschen
  23. http://amybeauty.blogspot.com/2010/08/wuhuuuu-mein-erster-blog-award.html

    Tadaaaa, ich teile meinen Award mit dir, weil du so toll bist :)

    AntwortenLöschen
  24. In die kleineren passt nie mein Personalausweis rein, die größeren dafür passen nie in meine kleinen "ich-geh-aus"-Täschchen zum umhängen. Weiß ja nicht wie du deinen Perso mit dir rumschleppst, aber ich würde die größere nehmen und dafür dann eben auch zu ner größeren Tasche greifen. =)

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  25. Also ich habe einen Geldbeutel von Dakine, da in meinen alten mein Ausweis nicht reingepasst hat.. Ich bin sehr zufrieden damit, er hat in der Mitte einen Reisverschluss mit zwei Fächern für Kleingeld (oder auch Scheine) und aufklappen kann man ihn auch, da sind Fächer für Karten, Scheine, etc.
    Also ich finde die Aufteilung von Geldbeuteln irgendwie wichtig!ö__ö

    AntwortenLöschen
  26. ich würde den ersten nehmen, sieht viel eleganter aus.

    AntwortenLöschen
  27. ich bevorzuge kleinere, da ich sie auch manchmal in die hinterntasche meiner jeans verstauen muss.

    muss dir aber noch zu den hello kitty´s sagen, das da oftmals kein platz für den ausweis ist. da der ja ein stückchen größer ist als eine kreditkarte. hatte nämlich schon 2 und jedesmal das selbe problem.
    liebe grüße sanny

    AntwortenLöschen
  28. Ich würd das breitere nehmen.. das is irgendwie schicker :D
    Aber ich hab sowieso meistens so kuhle riesen portemonnaies ^^ Die gefallen mir einfach..besser.. und da passt so viel rein und sowieso.. ich kann das nicht erklären xD

    AntwortenLöschen

Fettes Merci! ♥