Mittwoch, 28. April 2010

Über und über letzte Zeit

Momentan bin ich irgendwie total in einem Motivationsloch gefangen und mir fällt es schwer dort wieder herauszukommen. Werd ich krank? *Stirntätschel* Ich glaube nicht, sonst wäre ich es schon längst, wenn man betrachtet wie lange dieses Tief schon anhält. Ich glaube, es liegt einfach daran, dass ich einfach aus meiner Bloggerroutine herausgerissen wurde. Ja, ich weiß, ich habe mich selbst herausgerissen. Ich war jeden Tag in der Werbeagentur, um Juliane bei ihren Praktikumsaufgaben zu betreuen und ihr zu helfen Photoshop zu lernen. Mittlerweile kommt sie ganz gut zurecht und man muss ihr nicht Anweisungen geben. Zudem ist unser Azubi momentan wieder da und für mich ist absolut kein Platz :D Ich kann mich ja auf den Tshirt-Bügler setzen XD Ja, ich denke, das wird's gewesen sein. Gestern hätte ich nun auch schon Zeit gehabt, aber gestern ging's noch gar nicht. Ich wusste nicht wo ich anfangen sollte. Geht mir derzeit auch so (bin ja nun schon eine Weile wach), aber langsam habe ich mich ausgekekst, dass ich einfach mal klein anfange und dementsprechend von meiner kleinen "Shoppingsuchtbefriedigungstour" berichte.

Ich habe etwas Geld zum Geburtstag geschenkt bekommen. Natürlich wollte ich nicht auf Teufel komm raus alles auf den Kopf hauen. So war es dann auch nicht, aber es war natürlich nur Zeug, was ich ursprünglich nicht gesucht habe. Aber so ist es ja immer.
Als erstes wollte ich zu H&M um mal nach dieser einen wunderschönen Kette mit dem Medaillon zu schauen. Dazu muss man wissen, dass man bei uns, wenn man unten hereinkommt, dann erstmal nach oben fahren muss, um zu der Accessoire-Abteilung zu kommen. D.h. erstmal an den Klamotten vorbei O_o Sehr witzig. Naja, ich muss trotzdem sagen, die derzeitige Kollektion ist sehr, sehr mäßig! Wenn nicht sogar ganz schön scheiße. Aber um Basics zu finden, reicht es doch fast immer, oder?
Jedenfalls habe ich sehr viele div. Sachen gefunden, die ich dann mitnahm in die Umkleidekabine und alle waren doof! Außer das letzte Teil, bei dem ich fast null Erwartungen hatte. Das gefiel mir auf Anhieb so unglaublich gut, dass nicht lange gefackelt wurde. Obwohl ich bisher nie so etwas ohne Träger hatte...
Hihi, vorher und nachher. Da sieht man übrigens die tolle neue Iron Fist Hose mal getragen und meine neue Jacke! Von der ich noch gar nicht erzählt habe... Jedenfalls liebe ich sie! <3 Ebenso wie das Oberteil, was gleichzeitig als Kleid fungiert. Weil ich ja nicht schon genug schwarze Kleider habe... :D
In der Accessoire-Abteilung bin ich mit der schönen Kette natürlich nicht fündig geworden, aber ich habe mich endlich überwunden und mir endlich den Nagellack von H&M gekauft, um den ich schon die ganze Zeit herumgeschlichen bin <3
BELLA'S CHOICE! (Im Übrigen mit Deppenapostroph! Momentan sehe ich nur solche! O_O Ich bin schon ganz krank wegen so großer menschlicher Dummheit. [Edit: Ich weiß übrigens sehr wohl, dass im Englischen dieser Apostroph angebracht ist, aber wenn man nicht weiß, wo man dieses auf einer Tastatur finden kann und stattdessen "Bella´s Choice" {wohlgemerkt ein Accent Aigu} schreibt, krieg ich einfach nur einen Anfall. Besonders da das heutzutage soviele tun.])

 Ich habe übrigens vor zwei Wochen meine Rest-H&M-Bestellung bekommen. Wo nur noch ein Rock, der aber wieder zurückgeht, und die eine Kette mit Spiegelanhänger drin war. Nach der Alice-im-Wunderland-Kette, die der ja so ähnlich sieht, wollte ich die wieder zurückschicken, aber die weist dann doch einige positive Attribute auf, die sich klar von der anderen abgrenzt. Von daher behielt ich sie. Die Qualität der Kette ist wirklich bemerkenswert.

Kommentare:

  1. Die Kette hab ich auch! ^.^v
    Leider aber noch nicht getragen, hatte noch keine Gelegenheit dazu gehabt.
    ABER, ich mag die Alice Kette auch so gerne haben, nur kann man die hier nirgends kaufen, echt schade.

    AntwortenLöschen
  2. uhhh, alles schick was du da anhast, ich möchte bitte einmal deine klamotten haben :D
    die kette hab ich auch, praktisch und schön zugleich.... sehr super!!

    was meinst, unser h&m ist erst fies, da sind die accessoires nämlich am eingang und zur kleidung muss man zwei stockwerke hoch. + im EG ist auch noch immer Sale, ich schaffs meistens nie bis oben weil ich von unten schon genug hab und so lang gewühlt hab xD

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, bei H&M find ich irgendwie auch kaum mehr was... o.o
    Und was den Rest angeht: Ich liebe deinen Blog! *motivations-konfetti schmeiß* Ich freu mich immer total was von dir zu lesen. Oder Bildchen von dir zu sehen.
    Das Moni-steht-mit-Spiegelreflex-in-der-H&M
    -Umkleide... Zucker. *_* Ich mag dein Tattoo.
    Und ich hab heute auch türkise Nägeln (o_O). Wenn ich mal das Ladekabel von meiner Kamera finden würde, würde ich dir das auch zeigen.
    Jdenfalls ich (herz) dich und so weiter... *brabbel*

    AntwortenLöschen
  4. Joa....ich schließe mich irgendwie mal dem Kommentar von DvCordia an.

    Ich freu mich was von dir zu lesen, selbst wenn du nur mal ein Lebenszeichen in Form eines Satzes von dir gibst.

    Deppenapostroph...immer wieder schön! Du hast das perfekte Beispiel gefunden, und den Lack hab ich bisher weder gesehen noch drüber gelesen.

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin zufällig hier gelandet und schreibe eher selten Kommentare, aber in dem Fall muss ich das einfach anmerken: das, was man im Deutschen als "Deppenapostroph" kennt, ist im Englischen einfach der Genitiv und bei dem englischen Wort "Choice" also völlig angebracht - also kein Grund, krank zu werden :)
    Ansonsten aber ein hübscher Blog :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. @Keks
    Schön, dass du das bemerkt hast, aber so war das nicht gemeint. Ich habe den geschriebenen Fehler nicht übernommen. Sonst hätte ich nochmal ausdrücklich darauf verwiesen.
    Denn ich meinte eher damit, dass viele scheinbar bei diesen "Apostrophen" die Tastatur nicht richtig bedienen können und dann anstatt des richtigen Apostrophs ein Accent Aigu wählen, weil es dem ähnlich zu sein scheint. Das meinte ich ausschließlich, aber ok. Man hätte es missverstehen können!
    Vielleicht poste ich nächstes Mal ein Bild dazu, damit jeder das mal sehen kann und keine Missverständnisse auftauchen.

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin zufällig hier gelandet und schreibe eher selten Kommentare, aber in dem Fall muss ich das einfach anmerken: das, was man im Deutschen als "Deppenapostroph" kennt, ist im Englischen einfach der Genitiv und bei dem englischen Wort "Choice" also völlig angebracht - also kein Grund, krank zu werden :)
    Ansonsten aber ein hübscher Blog :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Fettes Merci! ♥