Samstag, 12. Oktober 2013

Rote Lidschatten - Obsession seit Jahren

Da mich meine Rotobsession nicht loslässt und ich auch letztens auf die Uhr schaute und feststellte, dass ich besonders im Herbst seit Jahren nun schon roten Lidschatten auf den Augen unendlich feiere, schreibe ich nun diesen Post, der eigentlich längst überfällig ist.

Leider kann ich euch nicht sagen, wie ihr es hinbekommt rötlichen Lidschatten bei euch tragbar zu machen und nicht das übliche Problem habt, damit verheult auszusehen. Denn ich benutze ihn wie die anderen Lidschatten bei mir auch. (Reni hat aber vor einiger Zeit mal ein Video genau für diese Problematik abgedreht:  "Wie trägt man rötlichen Lidschatten?" - Sie hat einige Tipps zusammengetragen, die es erleichtern, dass der Look als wirklicher Look wahrgenommen wird und nicht destruktiv wirkt.)

Ich zeige heute nun meine kleine "Rote Lidschatten"-Sammlung mit Swatches und Beschreibungen:

 

Kiko 85 - Dieser Lidschatten war mal ein Geschenk einer Abonnentin, da sie rot an ihren Augen nicht mochte. Ich mag IHN dafür umso mehr. Wenn es schnell gehen muss, trage ich ihn leicht verblendet in der Lidfalte auf und bin somit fertig. Er lässt sich super verarbeiten und die Richtung des Rottons ist für mich auch recht alltagstauglich, sodass er oft zum Einsatz kommt. Schimmernder, warmer Rotton mit leicht bräunlicher Nuance.
MAC Fever (Blush) - Eigentlich ein Blush, aber mittlerweile mag ich keine so kräftigen und besonders kalten Blushes mehr an mir. Perfekt für mich ihn als Lidschatten zu verwenden, zudem sagt es ja keiner, dass man dieses Puder nicht auch auf den Lidern tragen könnte. Ausgeblendet geht er leicht ins Pink, was ich eigentlich nicht so mag, deswegen trage ich ihn gern in Kombination mit dunkleren Lidschatten wie MAC Carbon oder Sketch. In letzter Zeit auch häufig mit MAC Dark Diversion als Base: klick.
Sleek Fenberry (Blush) - Wieder ein Blush, den ich erst vor kurzem als Lidschatten für mich entdeckt habe. Ich habe schon häufiger darüber nachgedacht, aber er war mir immer zu bräunlich. Aber da ich durch Youtube auf diesen ganzen Grunge-Look-Kram aufmerksam wurde, war dieser dafür wie geschaffen. Ich trage ihn nun wirklich gern in diesem Grunge-Look, d.h. auch unteres Lid voll damit. Tolle Farbe und auch in matt, was ich sowieso präferiere.


Sleek Bohemian Sanguine - Prinzipiell ein schöner warmer, leicht kupferfarbener Ton, aber ich bin generell nicht sehr von den schimmernden Sleeklidschatten überzeugt, da mir der Schimmer viel zu grob ist und ich habe das Gefühl, dass sie dadurch auch extrem schlecht halten. Deswegen ist er leider auch selten benutzt worden.
Sleek Bohemian Marron - Wie man unschwer erkennen kann, ist das DER Rotton für mich. Matt, dunkel, aber nicht zu sehr, und kalt. Ich liebe diese Nuance und ich könnte heulen, dass er bald leer ist. Seitdem ich das Pfännchen sehe, benutze ich ihn auch nur noch mit Bedacht. Allerhöchstens, wenn ich meine Augenbrauen mal wieder in Rot trage, denn dafür ist er perfekt.
...und ja, ich rufe auch in diesem Post dazu auf: Wer eine Alternative kennt, damit ich wieder an so ein Rot herankomme, bitte melden! => dunkel genug (siehe Foto), kaltstichig und vor allem MATT.
Sleek Curacao Bloody Mary - Fast ein klassisches, helles und mattes Rot. Im Pfännchen kommt es ziemlich klassisch (kalt) raus, aber auf der Haut dennoch ist er doch recht gelbstichig (siehe Swatches). Ich denke aber, es kommt dennoch noch auf den eigenen Hautunterton an. Ansonsten muss ich aber sagen, dass ich ihn nicht all zu gern benutze, da er mir zu hell ist, ich ihn nicht gut kombinieren kann, zudem ist mir die Pigmentierung zu schwach bzw. er ist mir zu fest gepresst.
Sleek Circus Guava Pink - Ein Rotpink, was zwar relativ warm und kräftig ist, welches auf meiner Haut doch recht ins Pinke geht, aber durch eine rötliche Base kommt es zu der Intensität wie im Pfännchen.


Catrice Spiced Red - Einer meiner Ersten. Einige werden ihn noch kennen aus einer alten und sehr gehypten Catrice-LE. Ich habe ihn einst depottet und dadurch, dass er nun in einer Palette liegt, wird er leider oft vergessen. Aber auf diesem Bild hier benutzte ich ihn wieder mit NYX "Rust" als Base und bin verliebter dennje. Denn es ist ein schönes dunkleres, schimmerndes Rot, welches nicht zu warm ist und eher ins Weinrot geht. Liebe! Einer meiner Favoriten.
Inglot Matte 382 - Den Lidschatten suchte ich mir damals über Bilder aus und verließ mich ziemlich auf diese von Temptalia, auf denen es ein wunderschönes mittleres Klassik-Rot war. Leider wurde ich etwas enttäuscht. Es ist ein ziemlich kaltes Rotpink.

Swatches
click to enlarge
Looks



 
Was mir selbst nicht so ganz bewusst war: Ich trug mit 15 schon roten Lidschatten :D Klick!
 
 
Follow me
  | |

Kommentare:

  1. einfach toll
    ich setze ab und an auch mal gern ein rot über die lidfalte. finde das sieht gut aus

    AntwortenLöschen
  2. Allein wenn ich Deinen Lidstrich sehe, bin ich hin und weg!! Dazu noch die tollen roten AMUs - verliebt!! Ich mag rote Lidschatten auch sehr gerne, aber so gut wie Dir stehen sie mir leider nicht :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde der rote Lidschatten steht dir verdammt gut! Ich weiß nicht ob es einfach an der Kombination mit dem dunklen zusammenhängt oder mit den roten Haaren. Aber alle gezeigten AMUs sind echt hammer. Das zweite in der ersten Reihe gefällt mir besonders gut :)

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Auch meine liebste Lidschattenfarbe!!!

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe deine roten AMUs ... ich werd mir demnächst auch rote Lidschatten bestellen und so etwas auch probieren :)
    Du bist eine Inspiration! ;)

    AntwortenLöschen
  6. Hast Du schon mal in die 120er Palette geschaut? Da sind wahnsinnig viele Rottöne dabei :-)

    AntwortenLöschen
  7. Roter Lidschatten steht mir überhaupt nicht, an dir sieht er aber total genial aus! :)

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht immer so klasse aus bei dir! Betont deine Augen echt toll.
    An einen ganz roten Lidschatten hab' ich mich noch nicht ran getraut. Momentan probiere ich mich an rötlichen Brauntönen.
    Liebe Grüße,
    Pati

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin wirklich begeistert! Habe mich bisher nicht an rote Lidschatten gewagt, weil ich Angst habe, verheult auszusehen... Ich glaube, ich werde es doch mal testen.
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  10. Wenn du das machst, siehst das richtig schön aus. Bei mir sieht roter Lidschatten aus, als hätte ich irgendeinen Ausschlag auf den Lidern

    AntwortenLöschen
  11. Rote Lidschatten sind auch meine Alltime-Obsession. :) ich habe mich schon immer gefragt, warum es so wenige rote Lidschatten in den Schminksortimenten gibt, gerade in der Drogerie ist da ja fast nichts zu wollen oder nur im Herbst/Winter bei LEs.... Dafür gibt's umso tollere in Sleek Paletten und bei MAC und KIKO. :)

    AntwortenLöschen
  12. Ich wage mich auch grad an rot. Deine Looks sind toll!

    AntwortenLöschen
  13. vor kurzem stand ich vor der neuen Manhattan Theke und war ganz überrascht, dass die jetzt auch rote Lidschatten im Standard-Sortiment haben! Wenn du mal eine große Manhattantheke findest, kannst du ja mal schauen, mir kam die Quali auch ok vor :)

    AntwortenLöschen
  14. ich weiß nicht, ob mein voriger Kommentar angekommen ist? :/ in der neuen, großen Manhattan Theke gab es einige Rottöne bei den Lidschatten, falls du da mal schauen willst.

    AntwortenLöschen

Fettes Merci! ♥