Mittwoch, 29. Februar 2012

Now and then - Zwölf Jahre TURA *_*

...oder auch Freakshow genannt.^^

Den Namen "TURA" gibt es seit meinem 15. Lebensjahr (fragt nicht nach der Hintergrundstory, die ist sehr unspektakulär) und seitdem habe ich mich viel und oft verändert, aber ein kleiner roter Faden zieht sich schon durch die gesamten Jahre => schwarz, rot, dunkel, metallisch und einfach schreckliche Augenbrauen^^ (die ich zum Glück endlich aufgegeben habe).

14 Jahre - Jugendweihe
Ich hatte lange mit der Gothicszene zutun und kann nicht unbedingt abstreiten, dass sie mir mittlerweile absolut unsympathisch geworden ist. Ich komme mit diesen Menschen irgendwie immernoch am besten klar, weil mich viel mit ihnen verbindet und weil ich sie gut verstehe. Auch wenn ich die Musik schon lange nicht mehr höre, wird das immer ein Teil von mir bleiben, was man an mir immernoch unschwer erkennen kann.^^
Dennoch würde ich sagen, dass ich mich direkt nicht mehr zugehörig fühle, aber das ist auch nicht wichtig. Ich brauche mit meinen fast 27 Jahren keine Subkulturen mehr, um mich zu idealisieren.

Solange mich der Name schon begleitet, soviele Eindrücke pro Jahr will ich euch mit diesem Post von meinen Lebensjahren zeigen.

Besonders mit 14, 15, 16 habe ich ständige Frisurenwechsel vollzogen, sodass ein einziges Foto ein Jahr sehr schlecht repräsentieren würde. (Ich hatte auch rotbraune Dreads, nur leider existiert davon kein einziges Foto - das einzige, was ein paar Dreads enthält ist das Foto oben links)
...mit 17 legte es sich langsam, da waren es nur noch zwei Frisuren pro Jahr xD
...man bekam die erste Digicam & machte schlechte Selbstportraits, Piercings wurden mehr (2004 bekam ich auch mein erstes Tattoo! In der Mitte 2005 zu sehen), dann das erste Shooting und irgendwann fing ich wieder an mit der künstlichen Sonne.
...viel getan hat sich hier nicht, nur dass meine Tunnel langsam größer geworden sind und ich 2009 irgendwann mit dem Assitoaster wieder aufgehört habe^^
2010 - ich beginne mit dem (richtigen) Bloggen und lerne mich zu schminken und dann sind sie endlich da! Die revolutionierenden Augenbrauen! YEAH! ...und ich habe meine roten Haare zurück und eine Seite ist sogar ab! Back to the roots, würd ich sagen. Zwar nicht so krass wie damals, aber dafür alltagstauglicher und ich beginne endlich meine Haare wieder zu mögen, sowie Farbe als auch Schnitt (aber der I-Punkt ist noch nicht gesetzt), zudem nimmt das Metall in meinem Gesicht ab. Man könnte fast meinen, ich werde erwachsen xD

The creative adult is the child who survived.

Ähnlich wie ein Jubiläumspost passend zum 1300. Leser! Yeah! Ich freu mich, besonders da es seit einem halben Jahr ständig zwischen 1270 & 1290 schwankte. Aber ich bin froh, dass es trotz der langen Durststrecke und meiner beschissenen Lebensphase sich das hier als beständig und treu erweist. Ich freue mich, dass es sich doch noch lohnt, meinem Hobby hier zu frönen und es (alles) langsam wieder bergauf geht.
____________________________________________________________________________
PS: Bitte schaut doch mal auf meinem Blogsale vorbei. Abonnieren wäre natürlich auch klasse, da ich regelmäßig neue Sachen online stelle ;)

Kommentare:

  1. Toller Post :)
    Das Bild 2001 wo Du so zur Seite schaust ist toootal schön. Sowie auch das 2007 :) Trotz schmaler Augenbrauen :D
    Aber jetzt gefällt mein Schatzili mir noch am besten ♥
    Einfach Bildhübsch!

    AntwortenLöschen
  2. Cool. Ein toller Rückblick. Die roten Haare sind wirklich am schönsten. Ich traue mich langsam auch wieder an rote Haare ran :)

    Viele Grüße, die Doreen

    AntwortenLöschen
  3. Wow du hast ja wirklich einige krasse Veränderungen durchgemacht. Das Bild von 2005 finde ich total toll!
    Ich finde, mit etwas weniger Metal im Gesicht und den "neuen" Augenbrauen wirkst du allerdings um ein Vielfaches symphatischer, ist jetzt genau die richtige Mischung. Nicht zu viel und nicht zu wenig :)

    AntwortenLöschen
  4. Alles Gute zu den 1300 Leser und mach weiter so! :D

    Ich lese sehr gerne bei dir mit und der 12 Jahre Tura Überblick war richtig interessant. ^__^

    Ich hoffe wir hören wieder mehr von dir!

    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  5. Foto 2006 is ja mal toll.. so natürlich.. fast schon unschuldig :D und 2012 is ja die Haarfarbe und die Fotoquaili einfach hammer <3

    AntwortenLöschen
  6. 2005 und 2006 hab ich gedacht: wow! :) Aber mir gefällst du 2012 (und auch 2011) am besten! Ich mag die Augenbrauen dort wesentlich lieber und deine roten Haare zur Zeit sind einfach genial! LG nici :)

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch zu den 1300 Lesern :D
    Ich muss sagen, du bist einfach immer hübsch, egal was du mit deinen Haaren anstellst, oder wie du dich stylst, haha :D
    Aber man merkt richtig wie du dich verändert hast - und ich meine nicht deinen Style, sondern auch dein Gesicht. Auch wenn du auf den Fotos von 2000 noch so ein bisschen ein "Babyface" hast, ist es schon faszinierend wie viel erwachsener du in dem Alter aussahst als ich ^^"""""
    (Ich würde mich nie, nie, nie trauen Fotos aus dem Alter von mir herzuzeigen, ich war einfach nur eine wandelnde Peinlichkeit *lol*)

    Back to topic! Ich finde das Foto auf 2005, wo man dein Tattoo so ein bisschen sieht, wunderschön! Und ich muss sagen, von allen Menschen mit aufgemalten AUgenbrauen die ich bis jetzt so gesehen habe, hattest du es noch am Meisten drauf :D Sah doch gar nicht sooo schlimm aus, besonders auf den Fotos von 2006, 2008 und 2009 ^^

    Aber deine natürlichen Augenbrauen sind natürlich trotzdem viel schöner :D

    Also, glückwunsch nochmal, und alles Gute dass es in der Zukunft nur noch weiter bergauf geht ^___^v

    AntwortenLöschen
  8. boah ich finde die fotos alle total cool!
    ich liebe es wenn menschen ihren ganz eigenen stil haben und auch nicht davorzurückschrecken was andere denken könnten. dazu bist du wirklich BILDSCHÖN! mit den augenbrauen würde ich nicht mehr so fabelhaft aussehen.ich liebe deinen blog!!:) lg

    AntwortenLöschen
  9. Ich glaube wir sind alle froh, dass du dein jetzigen WUNDERSCHÖNEN Augenbrauen liebst und sie auch so behalten möchtest :D Die stehen dir nämlich vieeeeeeeeeeel besser als die alten.

    AntwortenLöschen
  10. wow! ich finde du hast ein sehr positive entwicklung durchgemacht! ich finde dich heute ganz aktuell am schönsten! hübschi! :-)

    AntwortenLöschen
  11. Die letzten 5 Jahre hab ich ja life miterlebt. Ich finde das Bild von 2007 total süß... Hab auch noch ganz viel von dir. <3

    AntwortenLöschen
  12. Echt schöner Post. Gefällt mir sehr gut. Außerdem bist du echt bild hübsch!

    AntwortenLöschen
  13. Jetzt finde ich dich am besten :) Aber 2009 and ich auch schon bildhübsch.

    AntwortenLöschen
  14. ein wirklich wunderbarer Post. Ich finde es immer so unglablich interessant zu sehen, wie menschen sich in den jahren verändern :D
    So wie du momentan im übrigen aussiehst gefällste mir am besten.
    Aussergewöhnlich aber doch nicht zu krass... :)

    Rot ist wirklich deine Farbe <3 und ein bisschen neidsich auf die abrasierte seite bin ich auch...

    AntwortenLöschen
  15. Es ist immer wieder erstaunlich, wie sehr Du Dich entwickelt hast, bzw. wie sehr man sich zwischen dem Alter von 15 - 27 doch verändern kann. Aber irgendwie erkennt man Dich doch immer wieder ;)

    & dass die roten Haare Dir wirklich am besten stehen, wurde hier schon oft gestanden, genauso wie die aktuellen Augenbrauen, & von mir schon mehrfach wiederholt :D

    Im Übrigen großen Glühstrumpf für die stolze Anzahl an Lesern und es freut mich, dass Du wieder so aktiv bloggst und Du Deine 'Krise' überstanden hast :) Like! ♥

    AntwortenLöschen
  16. Wow der Post hat mir richtig richtig gut gefallen! Ich liebe es zu sehen, wie sich Leute über die Zeit verändern - schon allein vom Style her. Du machst auf mich einen total sympathischen Eindruck und ich finds toll, was du machst :) Bleib wie du bist (oder entwickel dich und stell in ein paar Jahren wieder so einen coolen Post rein :P)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  17. Ich hab mir auch jahrelang die Augenbrauen gezupft und ich fange langsam an, die Hoffnung aufzugeben, dass sie wiederkommen :( Wie hat das bei dir geklappt, Tura? Dauert es einfach nur sau lange bis sie wiederkommen oder bist du einfach ein Glückspilz? :)

    AntwortenLöschen
  18. "Ich brauche mit meinen fast 27 Jahren keine Subkulturen mehr, um mich zu idealisieren." Ich liebe dich dafür und unterschreib das, mit meinen zarten 21 Jährchen :D, sofort.
    Ich finds faszinierend, was andere Menschen für ne Wandlung hinter sich haben. Gerade, wenn man die Leute erst in ihrer jetzigen "Phase" kennenlernt und keine Ahnung hat, was sie durchgemacht haben [Subkulturen-technisch].
    Mich persönlich nervt es tierisch, heute immer noch erklären zu müssen, dass ich so ausseh, wie ich ausseh, aber kein Rammstein oder son Zeug [mehr] höre, weils einfach nich [mehr] so mein Ding is.... Mein Musikgeschmack sich extrem verändert hat, das aber nich gleich mit sich zieht, dass man nich mehr schwarz gekleidet is und und und.
    Das fand ich anfangs schon super sympathisch an dir. Man hat gesehn: aha, die is anders... iwie düster [trotz der bunten Shirts :D], aber man fühlte quasi schon, dass du nich eine von der Sorte bist, die den ganzen Tag laut Metal laufen hat und sich der Musik nicht öffnet [wie poetisch :D] und den ganzen Tag nur mit den üüübelsten Grufties durch die Gegend zieht und sich mit "normalen" Menschen nich abgibt.
    Das mocht und mag ich immer noch SEHR an dir! <3

    AntwortenLöschen
  19. Toller Rückblick und toller Blog. Ich lese ihn sehr gerne!!!!

    Ich selber war sehr lange und bis vor ein paar jahren in der schwarzen Szene unterwegs, habe mich so gekleidet und mich so geschminkt. Die Musik höre ich immer noch aber es hat sich auch viel neues dazu gesellt, inzwischen eben queer durch die Bank. Ich habe meinen eigenen Stil gefunden und bin erwachsen geworden. ;-)

    Ich wünsche dir alles gute für die Zukunft und mach weiter so!!!!

    LG

    AntwortenLöschen
  20. Glückwunsch zu 1300 Lesern!
    Und vielen Dank für den tollen Rückblick - das ist wirklich interessant!
    Du gefällst mir definitiv heute am besten, obwohl ich die abrasierte Haarseite nicht sooo schön finde (dafür ist die Haarfarbe genial :-)

    AntwortenLöschen
  21. Immer diese Jugend-Gruftis :D
    <3<3<3

    AntwortenLöschen
  22. Immer diese Jugend-Gruftis :D
    <3<3<3

    AntwortenLöschen
  23. Definitiv 2012 ;))) Ich mag den Schnitt, die Farbe, die natürlichen Augenbrauen, nicht zu viele Piercings (versteckt Deine tollen Lippen).

    AntwortenLöschen
  24. Faszinierender Kreislauf und sehr toller Post, erweckt - vor allem zum Schluss - dieses "Ach! Ist das Leben ein komisches Ding und viel zu kurz". Daumen hoch hierfür und für den sehr passenden Spruch.

    AntwortenLöschen
  25. omg hast du dich verändert! <3 ich habe auch noch bilder übersäht mit piercings hihi.. ich vermisse die sooooooooooooooo sehr... :(

    und zum kommi:
    neeein dich zähle ich nicht dazu süße ^^ ich höre von dir nicht ständig diesen kram. es kommt mir bei vielen einfach nur so vor das es gar nichts anderes mehr gibt. ich höre immer nur LE und wie verliebt sie doch in ihren 1000. zugeschickten gesponserten nude Lippenstift sind. Ich würde mir wünschen das auch nur eine Person von denen mal einen Bericht über die Inhaltsstoffe macht. Niemand scheint sich dafür zu interessieren wieviel krebserregende farben in den Lippis stecken und das dass auch noch in deutschland in einem völlig legalem tolerenzbereich liegt. naturkosmetik ist auch nur beschiss. in rosenöl creme ist kein stück rosenöl drin usw. viel schwindel... darüber sagt nie einer was, dabei ist es für uns alle wirklich sehr von bedeutung. sie werben ja sozusagen mit den produkten weisst? wo habe ich den link nochmal...
    http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/content/3517136?documentId=9020892&fb_source=message
    da ist er :)
    fand den bericht sehr interessant

    AntwortenLöschen
  26. Danke dass du mich bei rund der Hälft in dein Leben gelassen hast...(wer steht n da 2008 neben dir ?...Auf das du von Jahr zu Jahr schöner aussiehst und ir mit 60 Jahren über die Bilder schmunzeln...Nicky

    AntwortenLöschen
  27. wunderschön... mehr fällt mir nicht ein.

    AntwortenLöschen

Fettes Merci! ♥