Sonntag, 15. Dezember 2013

Montagsfüller - heute schon! :D

Da sich momentan schon wieder soviel Kram für ein "Food Inspirationen"-Post zusammengesammelt hat und ich den nicht schon wieder bringen wollte, dachte ich mir, bringst du es in Form eines Wochenüberblickspost irgendwie unter - im Kollektiv mit anderen erwähnenswerten Dingen der vergangenen Woche.

Ich würde sowas wirklich gern regelmäßig machen, aber dazu fehlt mir der geregelte Tagesablauf, sowie Wochenablauf. Ich KANN (auch wider meiner Persönlichkeit) einfach nicht planen, auch wenn ich mir Sachen vornehme. Es kommen oft Sachen dazwischen, die eine höhere Priorität haben. Ich bin auch einfach zu impulsiv, aber versuche ab sofort mir sowas wenigstens häufiger ins Gedächtnis zu rufen und dann abhängig von der Verfügbarkeit von Lust, Zeit und Laune es einfach durchzusetzen. 
Letztendlich geht es mir auch eher darum, es für mich zutun. Ich liebe diese kleinen Rückblicke. (Wenn ich noch wie früher regelmäßig und auch in entsprechender Form mein Tagebuch weiterführen würde, wäre das nicht so notwendig - mittlerweile ist das eben nur noch Gedankenführerei und Selbstreflexion.) 

Gesehen - Eigentlich (fast) nur die wichtigsten Menschen, einmal pro Tag. Das ist schön. Dann ist es (ja fast) gar nicht so schlimm, dass ich das Hiphop-Event gestern verpasst habe :(
Den Film "Eine Insel namens Udo" Seichte Unterhaltung für einen verschnupften Samstagabend. Im Anschluss habe ich noch die letzte Hälfte von "Catch me if u can" geguckt und wie gesagt nur die letzte Hälfte! Und ich bin so unglaublich begeistert gewesen davon. Was für ein endlos guter Film und das obwohl ich nicht mal alles gesehen habe...

Gehört - CREEP! Kenne ich eigentlich schon länger, aber das Album in seiner Gesamtheit ist wohl völlig an mir vorbeigegangen... (Hörprobe? klick)
Ansonsten habe ich durch einen guten Freund, der mir eigentlich nur abgefahrenen Hiphop-Shizzle zeigt, zu dieser Formation gefunden: klick2
(Hinter diesen Links verbergen sich Facebook-Status-Posts mit mehreren Tracks - nach einer Weile werde ich sie wieder öffentlich verbergen ;)
(Also jeder, der meinem Musikgeschmack nur ein bisschen vertraut, sollte mal reinhören - großartige Genre-Analysen bringen mal wieder nix bei dieser Einzigartigkeit.)

 Hier aber eins, dass den Status des öffentlichen Posts hier im Blog, absolut verdient hat, da es so durch seine Einzigartigkeit, Atmosphäre und auch Besonderheit im Video so sehr besticht...



Getan -
  • Viel gekocht, bzw. soviel, dass es in eine Regelmäßigkeit übergeht. (Die Zeit zuvor schon) 
  • Sachen und Situationen geklärt... Verstand über Gefühle siegen lassen, was bisher eine sehr gute und erleichternde Erfahrung für mich war. 
  • Zweimal einkaufen gewesen, siehe untere Bilder...
  • Neues bei Kleiderkreisel eingestellt.
Gegessen - Viel vegan, siehe folgende Fotos...
Veganes Curry mit Möhrchen & Brokkoli und Lieblingsreismischung
Frühstücksmüsli mit Apfel und Leinsamen u.a.



Gelesen - siehe "geklickt", aber auch viel rund um den am 18.1.2014 alljährlichen großen Naziaufmarsch hier in Magdeburg. Viel über Ernährung allgemein. Buch "Antisexismus reloaded"...

Getrunken - Hauptsächlich Tee, naturtrüben Apfelsaft, ein halbes Ökobier xD Den neuen Tee (siehe unten) Grüntee mit Hibiskus und Ingwer, Earl Grey mit Kandis gesüßt ♥

Gedacht - Meine Bestellung von KILLSTAR kam an, aber das eine Kleid ist viel zu groß und zu lang. Das andere gefällt mir vom Schnitt sehr, ist auch nur minimal zu groß, aber ich habe keine Lust auf Auseinandersetzungen wegen den Swastikas (besonders in den Kreisen, in denen ich mich aufhalte, gäbe es da wohl ein Problem). Ich schicke es eben zurück und habe mir auch schon ein Adäquat ausgesucht :)

Gefreut -
  • Mich hat vor ein paar Tagen jemand (nicht bei Facebook) angeschrieben, den ich von früher (über 12 Jahre) kannte und er erkannte mich nicht sofort. Aber so langsam macht's klick und man lässt alte Erinnerungen wieder aufleben. Sowas freut mich :)
  • Die Sonne scheint an diesem Wochenende :)
  • Meine Zahlen wachsen auf Facebook. Danke an alle hiermit :-*
...und mittlerweile mag ich meinen Kühlschrank auch ganz gern :)


Geärgert - Ich habe mich SEHR geärgert, dass ich Samstagmorgen mit einer verrotzten Erkältung aufgewacht bin (die sich natürlich immer noch hält, aber schon wieder besser ist - Ich habe ja meine Hausmittelchen^^)...
Kein Freestyle-, Tag-, Sketch-, Beatbox-Battle :((( Ich hatte mich so gefreut!
Und über vermeintliche Kooperationspartner, die sich entweder aus heiterem Himmel nicht mehr melden oder Angebote machen, bei denen man nur den Kopfschütteln möchte.

Gewünscht - Dass die für mich wichtigste Buslinie endlich mal zuverlässig fahren würde. Deswegen konnte ich am Freitag einen wichtigen Vortrag bzgl. Grauzonen im Punkrock und Oi nicht anhören. Dabei hätte ich mich das sehr interessiert, auch wenn ich mit den Musikrichtungen nichts zu tun habe.

Gekauft - Nur bei Kaufland und Naturata:
Ich bin von unserer neuen Kauflandsortierung sehr begeistert... und etwas grundlegendes musste in meinem Gewürzregal passieren ;)
Bei Naturata habe ich mich gefühlt wie ein kleines Kind im Spielzeugladen. Soviele schöne Sachen! OMG! Völlig überfordert...



Geklickt - Viele vegane Blogs und Videos. Momentan überschütte ich mich mit diesen Informationen...

Geplant -
  • Einen veganen Kochmittwoch mit M. (mal schauen, wie planbar ich bin - das ist sonst immer etwas schwierig) => vegane Haselnussspekulatius.
  • Milchkonsum allgemein soweit es geht reduzieren (schon dabei)
  • Weihnachtsgeschenke fertigstellen und verschenken.
  • Mal wieder in die Hauptstadt fahren. Seufz!
  • Am 11.1. ist mal wieder abzappeln zu Drum'n'Bass angesagt. Freude!
 
Was noch gesagt werden musste (random thoughts):
  • Der alleinige Monat Dezember sollte ausschließlich aus Märchen und Weihnachtsfilmen im TV bestehen!
  • Beim Erstellen einer persönlichen Vegan-Süßigkeiten-Liste auf einiges Unverhofftes treffen:
  • Sogar in der Esoterik gibt es Menschen, die sich eher zu Zahlen und manche eher zu assoziativen Momenten hingezogen fühlen... Bemerkenswert.
  • Mal gucken, ob ich dieses Mal den VIERJÄHRIGEN Bloggeburtstag nicht verpenne (17.12.) ;)
  • Lou Rhodes' Stimme erinnert mich immer an diesen Sommer und meine kleine spirituelle Erleuchtung
  • Danke Sia, dass du mit David Guetta zusammengearbeitet hast. Höre ich deine Stimme, denke ich sofort an diesen Mainstreampopkack :(
  • Wieder was gelernt, nicht zum ersten Mal: Erwarte nicht die gleiche Loyalität von anderen, wie du ihnen entgegenbringst.
...mehr von diesem Quatsch auf meinem Twitteraccount^^

MEGARANDOMPHOTOSHOPFUMMELEI :D
 
 
Follow me
  | |

Kommentare:

  1. oh!dein essen sieht so lecker aus,in mir meldet sich hungergefühl.das is wahnsinnig bemerkenswert,immerhin wurde mir tagelang bei gedanken an essen kotzübel.

    ah,das soll übrigens ein seltsam verpacktes kompliment sein. XD

    AntwortenLöschen
  2. Mal wieder ein sehr gelungener Post, ich liebe deine Wochenrückblicke!
    Zu veganem Essen: Letztens habe ich Wraps zubereitet, gefüllt mit Chili-Bulgur, Räuchertofu, Tomaten und Mais (hätte noch Gurken reingepackt falls ich zuhause welche gehabt hätte -.-) und es schmeckte HIMMLISCH! <3 Musst du dringend mal probieren. Letztens habe ich auch einen Tumblr gefunden mit göttlichen Rezepten, nennt sich Simply Vegan und verpasste mir den Anstoß mal etwas fleißiger zu kochen. :D

    AntwortenLöschen

Fettes Merci! ♥