Mittwoch, 18. Dezember 2013

Brandnooz Box November 2013

Die Zeit rennt (irgendwie habe ich das das letzte Mal auch geschrieben^^) und heute kam schon wieder die Brandnooz Dezember-Box an. Aber dadurch, dass ich in letzter Zeit viel über Essen u.ä. poste, wollte ich warten bis wieder etwas Abwechslung reinkommt. Hmm, das war leider nicht so. :D Deswegen kommt der Post dazu heute!

Ehrlich gesagt, weiß ich nicht, ob ich bei den nächsten Boxen auch wieder einen so umfassenden Bericht verfassen soll. Unabhängig davon, überlege ich generell, ob ich die Box abbestellen soll, da ich von der Dezember-Box doch etwas enttäuscht bin. Zumal es noch dazu kommt, dass ich vieles dank meiner Ernährungsumstellung nicht mehr essen möchte/kann. Sicherlich kann ich einiges weitergeben/verschenken, aber das ist auch nicht Sinn der Sache. Aber so manches ist dann doch ein Highlight, worauf ich so nicht kommen würde. (Sonst würde ich nicht hardern)

 Ein kleines Statement erstmal zu diesem detaillierten Bericht hier würde mir schon etwas helfen. :) Soll ich weiterhin (so lange ich die Box noch beziehe), diese Form von Bericht schreiben oder kann ich mir das sparen?

Aber nun erstmal zur November-Box:

 
Krüger Coffeecano Typ Cappuccino - 2,99 Euro
Ich bin leider gar kein Kaffeetrinker, da ich selten Koffein vertrage (wie schon 1000x erklärt^^). Probiert habe ich es dennoch. Durch diese Cappuccinovariante dachte ich mir, ist das Koffein nicht ganz so stark vertreten. Vertragen habe ich es gut. Etwas gesüßt (etwas zu sehr^^) habe ich es schon und etwas Milch kam auch dazu, sonst wäre es mir zu wässrig gewesen. Aufbrauchen werde ich es persönlich nicht, aber es ist ganz praktisch, wenn man Kaffeetrinker zu Besuch hat. Dann beschwert sich keiner mehr hier in meinem eigentlichen Tee-Heim :D

Maggi "So saftig garen" - 0,99 Euro
Fällt für mich natürlich flach. Wird an meine Eltern weitergegeben.

Schapfenmühle Hafer Cookies - 1,69 Euro
Diese habe ich letzte Woche für die beste Freundin gebacken. Natürlich hab ich auch welche abbekommen. Sie waren sehr lecker und einfach zu machen. Nur halte ich rein gar nichts von Backmischungen. Sie waren gut, nicht mehr und nicht weniger. Wird demnach nicht nachgekauft.

Kluth Schoko Studentenfutter - 2,29 Euro
Sowas mag ich eigentlich immer ganz gern, besonders wenn für die Fruchtkomponente keine Rosinen (viel zu süß) benutzt werden, sondern Cranberries. Leider fand ich das aber etwas unkreativ bei der Boxenzusammenstellung. In der letzten Box war etwas sehr ähnliches bereits darin enthalten, aber nunja, ich will nicht meckern ;D Geschmeckt hat mir das aus der Box zuvor besser durch die Milchschokolade, aber bei denen hier schmecken die gerösteten Mandeln besonders gut :)

funny-frisch Kessel Chips Sweet Chili & Red Pepper - 1,99 Euro
Ich stehe absolut auf Sweet Chili und Kartoffeln mit Schale. Durch das besondere Herstellungsverfahren haben sie eine wunderbare Konsistenz, die ich nun präferiere. Am Anfang habe ich etwas mehr Geschmacksintensität erwartet, aber je mehr die Schärfe zum Vorschein kam, desto besser schmeckten sie mir. Ich dachte schon an einen Nachkauf, aber ich finde den angesetzten Preis schon recht hoch. Mal schauen ;)

DeBeukelaer KEX Der Schoko-Butterkeks - 1,29 Euro 
Dazu kann ich nur sagen, dass ich diese Idee etwas Schokolade auszusparen, um Schokifinger zu vermeiden, total bescheuert finde. Es sah höchstens in der letztendlichen Aufmachung recht niedlich aus, aber das war's dann auch. Geschmeckt haben sie in Ordnung. Aber ich fand, dass etwas zu wenig in der Packung waren :( (8 Stk.)


Lindt HELLO Dark Chocolate Cookie - 2,20 Euro
Mein Highlight aus der Box! (Zum Glück gibt's immer eins :D) Ich liebe diese "kleinen" Lindt-Schokoladen, denn die Kompositionen sind immer so kreativ und das Design dazu liebevoll gestaltet, was mich als Grafikmensch natürlich sofort anspricht. Ich habe mir bereits ein paar von diesen Schokoladen gekauft, obwohl sie recht teuer sind. Aber man gönnt sich ja sonst nix :D Die Schokolade war sehr intensiv und ich mochte den dezenten Crisp in der Konsistenz. Aber so sehr umgehauen, dass ich sie nachkaufen würde, hat sie mich dann doch nicht.

Maya Mate - 0,79 Euro
Zu allererst: Wieso enthalten Getränke, die in Dosen erhältlich sind, unnötigen künstlichen Farbstoff? O.o (Farbstoff E 150c)
Eigentlich habe ich mich darüber gefreut, dass ein Mate-Getränk dieses Mal enthalten war, aber ich weiß langsam nicht mehr, ob ich das Konzept der Brandnooz-Box unterstützenswert finde. Allein, dass es ein Dosengetränk ist, demnach auch nicht wiederverschließbar, finde ich nicht sehr gut. Geschmacklich ist es ok, aber wirklich nur ok. Es fehlt mir an Säure und lässt mich eher an eine schwache Version von Club Mate denken.



Wie findet ihr die Zusammenstellung dieses Mal?


Follow me
  | |

Kommentare:

  1. ich fahr auch so derbe auf diese tollen hello-lindt-dinger ab.meine lieblingskombination is apple crunch.
    meinetwegen kannste die box immer so detailliert vorstellen,aber ich kann auch verstehen,wenns dir aufn keks geht.

    AntwortenLöschen
  2. Hey, du scheinst wirklich nicht mehr so glücklich (mit gefühlt fast 90% des Inhalts) zu sein, dann bestell sie doch ab. Ich persönlich brauche diese reviews jetzt nicht und ich denke, wenn man ab und an Tage hat, wo man etwas Zeitintensiver durch seine Lieblingsläden stöbert findet man auch wieder schätze :) Investier das Geld lieber in etwas was dich glücklicher macht und einen größeren Mehr-Wert für dich hat.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. ich würde sie auch abbestellen.
    ich finde das zwar immer interessant, was du so berichtest, aber das meiste würde ich, genauso wie du, nicht nachkaufen.

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es auch interessant, zu lesen, was drin war und was du von den Produkten hältst, allerdings denke ich unter den genannten Umständen auch, dass es vielleicht nicht die schlechteste Idee wäre, sie abzubestellen und dafür leckeres zu kaufen, das du gern isst und in deine Ernährung passt, hier fällt ja einiges direkt heraus. Dann lieber mal selbst neues suchen, das etwas für einen selbst sein könnte. Alternativ könnte man sich auch einen Kumpel schnappen und ihn in den Supermarkt schicken, um einen mit Leckereien zu Überraschen :D

    AntwortenLöschen

Fettes Merci! ♥