Freitag, 28. Oktober 2011

Wahlheimat - Neue Heimat

Anfang des Monats (7.-9.10.) fuhr ich mal wieder ein Wochenende nach Berlin. Meine Lieblingsfrisörin Jojo hatte Zeit für mich und meine Matte, also durfte ich mich wieder auf den sexy Frisörstuhl schwingen, mich massieren lassen und den Kopf hinhalten.

Ich fuhr schon Freitag mit einer Bekannten, die aus Berlin stammt. Wir holten Jojo ab und aßen in der Rosenthaler bei einem total genialer Mexikaner. Absolut kuhles Flair! Übernachtet hab ich natürlich auch bei ihr und am Samstagnachmittag traf ich mich (Jojo blieb sogar dabei! Was ich total schön fand, dass sie Zeit hatte) mit der Ossischminktruppe am Hackeschen Markt^^ Kurz darauf auch mit Caro (kannte ich schon^^) und Kathi. Yeah! Und wir checkten zusammen den MAC-Prostore ab.

Die Nacht blieben wir alle in Big B und am Sonntag ging es wieder nach Hause. Das Wetter war genial, eigentlich viel zu schade für die Rücktour.

Auch wenn ich Berlin ohne Ende liebe, war es dieses Mal etwas anders. Ich hatte ein anderes Gefühl dabei. Liegt wohl daran, dass es das erste Mal mit dem Gedanken im Hinterkopf war, dass für mich nun feststeht, dass ich bald dort wohnen werde und das sogar schon in absehbarer Zeit. Es war irgendwie ein Gefühl davon auf sich allein gestellt zu sein. Aber das ist das was ich gerade brauche. Ich muss die Sachen allein schaffen, um glücklich und selbständig sein zu können. Ich werde mir definitiv nie wieder in meine Lebenspläne reinreden lassen.

Aber hier nun die Bilder vom Wochenende ;) ...B, I miss you! Aber bald hast du mich wieder!!!

Von ganz links: Kathi, Caro, Jojo, ich & Schnine. Kristin ist das dämlich grinsende Dings in der Mitte^^ im Starbucks am Hackeschen Markt - kurz nach einem MAC-Prostore-Überfall^^
Schnine, ich, Jojo,  KathiCaro und  Kristin huscht durch's Bild (am Potsdamer Platz vorm Vapiano - in das wir eigentlich wollten, aber das war natürlich voll ohne Ende)
Schnine, Caro, ich Jojo,  KathiKristin - in der Nähe vom Potsdamer Platz - wir suchen was zu essen.
Bei McDoof gelandet^^ - Jojo,  CaroKathiKristinSchnine und icke ^^
Am nächsten Morgen, kurz vor Abfahrt - Berliner Hauptbahnhof:  KristinSchnine und ich :)
Alle Bilder fotografiert von Hanne - Schnines Macker ;D

Kleiner Haul (schreckliches Foto - bin ich froh, wenn ich wieder normal fotografieren kann. Es fehlt mir so!) nebenbei:
Eigentlich wollte ich kein neues KMS-Zeug kaufen, aber ich kanns wie immer nicht lassen^^
Fever <3

PS: Bitte schaut doch mal auf meinem Blogsale vorbei. Abonnieren wäre natürlich auch klasse, da ich regelmäßig neue Sachen online stelle ;)

Kommentare:

  1. Ey die ALte hat nen Auge im Gesicht xD
    Moment... dat bin ja ich :D

    AntwortenLöschen
  2. oh ja...wenn du in berlin bist hab ich nochn mehr gründe hinzufahren...wuhuuu...<3

    AntwortenLöschen
  3. Am Rosenthaler Platz gibt's auch den besten Gin Tonic (mit ner Gurkenscheibe drin!?!) - in der Bar des The Circus Hotels.

    Auf ein baldiges Willkommen in deiner neuen Wahlheimat Berlin. <3

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Bilder :)
    Wünsch Dir ein schönes WE!
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Du in Berlin?!?! Wie wunderbar :-D
    Ich liebe diese Stadt auch so sehr, ieimals mehr woanders <3

    AntwortenLöschen
  6. Haha, ich mußte gerade so über das zweite Bild lachen... :D

    AntwortenLöschen
  7. Ich such in Berlin auch noch nach einem geeigenten Frisör - bin ja noch neu hier und naja :D Aber schön, dass du in die Hauptstadt kommst :)

    AntwortenLöschen
  8. Sei gegrüßt in der Muddastadt! :)
    Das Free Shape hat mir mein geliebter Friseur auch neulich in die Hand gedrückt und ehrlich - Haare fönen geht echt schneller damit! Find ich großartig, hasse ich nämlich wie die Pest.

    AntwortenLöschen
  9. Hey,

    ich kann verstehen das Du meinst Du müsstest nun Dein Leben umkrempeln. Aber wenn Du meinst, indem Du in eine andere Stadt ziehst, wird alles besser... dem ist nicht so!
    Das denkst Du jetzt, Du meinst... Du wurdest nur gehindert und jetzt kann es los gehen. Aber wenn Du in der neuen Stadt wohnst, wirst Du ganz schnell merken, dass DAS auch nicht der Schlüssel zum Glück war!

    Du solltest Dich lieber auf Dich besinnen! Fang an mit den Sachen die Dich entspannen...dann mit Sachen die Dich ablenken/beschäftigen, dann mit kleinen Schritten auf die Du Dich freuen kannst. Lade Freunde ein und bereite dafür alles liebevoll vor, so was z.B.. Mach einen Ausflug. Macht Dir quasi erst mal kleine Pläne, die erreichbar sind und nicht gleich Dein ganzes Leben ändern!

    Und dann... dann wirst Du irgendwann wissen wer Du bist. Wer Du sein willst. Was Du willst!

    Du bist ein eigenständiger Mensch!! Lebst Dein Leben...und Niemand kann Dir was. Du entscheidest allein und Du gehst allein...und dann, wirst Du irgendwann ankommen... und hey, wenn dann wieder jemand an Deiner Seite ist, bist Du stark! Kannst nehmen und geben und es wird ausgeglichen sein, weil DU ausgelichen bist!

    V.

    AntwortenLöschen
  10. 'am Potsdamer Platz vorm Vapiano' ihr seid da aber schon auf der anderen Straßenseite, Richtung Arkaden / Mäcces

    doof wenn auch Berliner deinen Blog lesen und das erkennen :P
    Nein, ist nur so ne Macke von mir. 'Such auf einem Bild immer das was da nicht ganz reinpasst' - habs gefunden. :D

    Wollte eigentlich auch was sinnvolles schreiben.. aber irgendwie ging das flöten. v.v

    AntwortenLöschen
  11. @Caro
    Ja, direkt davor ist es nicht mehr, das weiß ich. Aber so kleinlich braucht niemand sein.

    AntwortenLöschen
  12. War ja auch nicht böse gemeint. Nun ja, dann lass ich solche Kommentare wohl lieber. Bitteschön.

    AntwortenLöschen

Fettes Merci! ♥